Bannerdisplay

Octanorm Vario D2 - Modellbeispiel: M 1350 und VA 5032, VA 5036, M1352, Panelempfehlung: textile Banner mit Hohlsaum
Modellbeispiel: M 1350 und VA 5032, VA 5036, M1352, Panelempfehlung: textile Banner mit Hohlsaum
Octanorm Vario D2 - Sechskant-Schraubendreher E 14
Sechskant-Schraubendreher E 14
Octanorm Vario D2 - Verbindung Stütze und Zarge
Verbindung Stütze und Zarge
Octanorm Vario D2 - Fußplatte m 1329 und Stütze m 1239
Fußplatte m 1329 und Stütze m 1239

Das Erfolgstrio, mit dem textile Digitaldrucke zum werblichen Highlight werden. Fußteller, Stütze und Zargen sind die drei Systembauteile, aus denen dieses ansprechende Display entsteht. Das Prinzip ist ganz einfach: Die Zargen werden in die Hohlsäume der Stoffdrucke eingezogen. Über das Spannschloss an der unteren Zarge wird das textile Banner glattgezogen. Drei Versionen sind möglich: mit einer Stütze und ein- oder beidseitigem Banner. Oder mit zwei Stützen und mittigem Banner.